Iriedaily
Preis: 24,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
trick17
Preis: 24,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
trick17
Preis: 24,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
trick17
Preis: 24,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
trick17
Preis: 29,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
trick17
Preis: 29,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
trick17
Preis: 29,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 29,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 37,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 37,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 37,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 37,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 37,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 34,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 34,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 34,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 32,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Volcom
Preis: 32,90 €
Inkl. 19% MwSt., ggf. Versandkosten
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Seite 1 von 3

Baseballcaps – einmal um den Globus bitte

Caps und ihr Ursprung

Als im April 1849 die New York Knickerbockers zum ersten Mal seltsame steife Kappen trugen, ahnte damals niemand, welchen weltweiten Run sie damit in Bewegung setzen würden. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte die Kopfbedeckung der Baseballspieler aus Strohhüten bestanden. Die neuen Kappen hatten damals noch keinen Schirm, setzten sich aber trotzdem flott auf dem Baseballfeld durch. Nach und nach entwickelte man die neue Kopfbedeckung des Baseballsports weiter. Die ersten Versionen erinnerten sehr an übliche Schirmmützen, aber um besser vor Sonne und Regen zu schützen, verlängerte man den Schirm der Kappe. Bis heute bringt man die Kappe unweigerlich mit Baseball in Verbindung, obwohl man sie inzwischen überall antrifft.

Ein Trend, der um die Welt ging

Baseballcaps werden meist aus Baumwolle, Wolle oder Leinen hergestellt. Ihre Herstellung war nicht schwierig und obendrein nicht zu kostspielig. Also begann man die Kappen auch für Menschen zu produzieren, die nicht auf dem Baseballfeld standen. Es dauerte nicht lange bis viele Leute so ein Baseballcap tragen wollten und vor allem die Jugendkultur sprang darauf an. Ca. 1970 schwappte diese Trendwelle auch nach Deutschland über. Um sich abzugrenzen, erfanden jugendliche Gangmitglieder in Amerika, während der 80er Jahre, die Variante, die Kappe falsch herum aufzusetzen und setzten damit einen neuen Modetrend in Gang. Der Sieg der Baseballkappe war nicht mehr aufzuhalten und eroberte die Köpfe von jung bis alt rund um den gesamten Globus.

Man kann getrost sagen, dass es sich dabei nun um einen echten Hutklassiker handelt, der nicht mehr aus den Köpfen und von den Köpfen wegzudenken ist.

Caps für alle

Aber nicht nur als Freizeitbekleidung sind sie treue Begleiter. Man trägt sie um Zugehörigkeit zu demonstrieren, die Lieblings-Mannschaft zu signalisieren oder seine Einstellung. Sie sind beliebt, weil es sie in allen Farben gibt mit unterschiedlichen Symbolen oder Aufdrucken. Sie sind ausgesprochen modische und praktische Kopfbedeckungen. Diese praktische Anwendung und ihre Unverwüstlichkeit haben auch dafür gesorgt, dass viele Behörden und Organisation ihre ursprünglichen Kopfbedeckungen inzwischen ausgetauscht haben gegen die tollen Kappen, die inzwischen vielerorts als Dienstmütze gilt. Der einzige Nachteil ist wohl nur, dass man darauf achten muss, dass man keine Sammelleidenschaft entwickelt. Bei trick17-shop.com in der Kategorie Caps & Hüte, findet man übrigens eine große Auswahl, die kaum Wünsche offen lässt. Nur für den Fall, dass man doch nicht genug bekommt von praktischen Baseballcaps.